Behindertenhilfe > Tagesförderstätten

Die Tagesförderstätten

Die Tagesförderstätten in Kaltenkirchen und Wahlstedt bieten Menschen mit schwersten geistigen und körperlichen Behinderungen Förderung und Betreuung, um ihnen eine möglichst vielseitige Teilhabe am Leben zu ermöglichen.

 

Die Möglichkeit, in der Werkstatt für behinderte Menschen zu arbeiten, wird grundsätzlich gefördert, vorbereitet und unterstützt.

 

Eine ganzheitliche Förderung

 

Unsere ganzheitliche Förderung zeigt sich in individuellen Förderplänen, die alle Lebensbereiche umfassen:

  • Wahrnehmung
  • Bewegung
  • Kognition
  • Sprache
  • Selbständigkeit
  • Arbeit

 

Zur Förderung im Bereich der Bewegung gehören auch basale Stimulation und Entspannungsangebote (wie z. B. im Snoezelenraum in Kaltenkirchen). In der Tagesförderstätte in Wahlstedt besteht die Möglichkeit eines tiergestützten Förderangebotes mit ausgebildeten Therapiehunden. Die Betreuung in den Tagesförderstätten beinhaltet auch die notwendigen pflegerischen Aufgaben

 

Fähigkeiten und Selbstwertgefühl stärken

 

Besonders wichtig sind uns arbeitsanbahnende Maßnahmen. Denn die Teilhabe an Arbeit stärkt nicht nur die persönlichen Fähigkeiten, sondern auch das Selbstwertgefühl. Deshalb fördern wir in diesem Bereich unter anderem mit einfachen handwerklichen und kreativen Arbeiten, z.B. mit

  • Filzen
  • Kerzen ziehen
  • Holz
  • Pappmaché

 

Die MitarbeiterInnen

Die Mitarbeiter/innen – Heilerziehungspfleger/innen, Erzieher/innen oder Krankenpfleger/innen – stehen als konstante und vertrauensvolle Bezugspersonen zur Verfügung. Aktivitäten und Betreuung finden in stabilen Kleingruppen statt. Bei Bedarf werden Fachkräfte wie Physiotherapeuten oder Logopäden hinzugezogen.

 

Die Räumlichkeiten

  • Gruppenräume
  • Ruheräume
  • Snoozelenraum (Kaltenkirchen)
  • Teeküchen
  • Badezimmer
  • WC mit Dusche


Für wen ist die Tagesförderstätte geeignet?

Die Angebote der Tagesförderstätten sind für Menschen geeignet, die nicht, nicht mehr oder noch nicht in der Lage sind, eine wirtschaftlich verwertbare Mindestarbeitsleistung zu erbringen.

 

Kontakt

Tagesförderstätte Kaltenkirchen
Flottkamp 13a 
24568 Kaltenkirchen
Telefon 0 41 91 / 722 615 25
Telefax 0 41 91 / 722 615 30

 

Tagesförderstätte Wahlstedt

Kronsheider Str. 47a

23812 Wahlstedt

Telefon: 0 45 54 / 9057-261

Telefax: 0 45 54 / 9057-28

 

E-Mail:tagesfoerderstatte.kaki@sewowe.de

 
Ihre Ansprechpartner:
  • Peter Möller, Einrichtungsleitung
  • Dagmar Dehl-Manthei, Abteilungsleitung