Karriere > Ausbildung

Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger

Ausbildungsziel

Die Ausbildung soll entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen vermitteln, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege sowie zur Beratung, Begleitung und Betreuung alter, behinderter sowie chronisch psychisch kranker Menschen erforderlich sind.

Sie soll dazu befähigen, mit anderen in der Pflege tätigen Personen zusammenzuarbeiten und Verwaltungsarbeiten zu erledigen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Aufgaben in der Altenpflege stehen.

 

Dies bedeutet insbesondere

  • die sach- und fachgerechte geplante Pflege alter, behinderter sowie chronisch psychisch kranker Menschen
  • die eigenverantwortliche Steuerung von Pflegeprozessen
  • die Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung bei Maßnahmen der Diagnostik und Therapie
  • die Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen in der Pflege
  • die Hilfen im Rahmen geriatrischer und gerontopsychiatrischer Rehabilitation
  • die Begleitung Sterbender
  • die Anleitung von Pflegehilfskräften
  • die Betreuung und Beratung alter, behinderter sowie chronisch psychisch kranker Menschen in ihren persönlichen und sozialen Angelegenheiten
  • die Hilfen beim Erhalt der eigenständigen Lebensführung
  • die Beratung pflegender Angehöriger

 

Ausbildungsrahmen

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie setzt sich aus 2100 Stunden theoretischem und praktischem Unterricht und 2500 Stunden praktischer Ausbildung zusammen.

 

Die praktische Ausbildung

erfolgt in einem der sechs Altenpflegeheime des Landesvereins für Innere Mission (Standorte: Neumünster, Bordesholm, Rickling, Wahlstedt, Bösdorf b. Plön) und im Psychiatrischen Zentrum in Rickling.

 

Die theoretische Ausbildung

erfolgt in der Schule für Altenpflege in Neumünster. 

 

Ausbildungsbeginn

jeweils am 1. Oktober

 

Ausbildungsvergütung

Es wird eine Ausbildungsvergütung nach AVR Diakonie Deutschland in Höhe von 

  • im 1. Lehrjahr 994,42 €
  • im 2. Lehrjahr 1064,82 €
  • im 3. Lehrjahr 1182,14 € gezahlt.

 

Abschluss

Altenpflegerin bzw. Altenpfleger

 

Eingangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein anderer, als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder der qualifizierte Hauptschulabschluss
  • Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • die Ausbildung als Altenpflegehelferin/Altenpflegehelfer oder Krankenpflegehelferin/Krankenpflegehelfer

 

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf
  • Passbild
  • Geburtsurkunde
  • Nachweise über die schulische und berufliche Vorbildung

 

Bei Einstellung

  • Amtliches Führungszeugnis
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung für den Altenpflegeberuf
  • Bescheinigung nach § 43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz

 

Es besteht die Möglichkeit, ein Zimmer im Personalwohnheim zu mieten. Bitte sprechen Sie uns an!

 

Weitere Informationen
Haben Sie Fragen und benötigen Sie weitere Informationen? Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

  • Frank Vilsmeier

              Pflegedienstleiter des Psychiatrischen Zentrums
              04328 | 18-344

  • Franziska Triebel

              Pflegedienstleiterin des Reha- und Pflegebereichs

              04328 | 18-344

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den

Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein

Personalabteilung

Martin Paepke

Daldorfer Str. 2

24635 Rickling 

 

oder per Mail an

bewerbung@landesverein.de