Karriere > Ausbildung

Ausbildung zum / zur Landwirt/in

Auf dem Koloniehof des Landesvereins wird die Bewirtschaftung von 460 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche, Milch- und Mutterkuhhaltung, Kälber- und Jungviehaufzucht, Bullen- und Schweinemast sowie die Außenwirtschaft mit Getreide, Kartoffeln, Mais- und Grasanbau betrieben. Rinder und Schweine gehen zur Verwertung in die Fleischerei des Landesvereins; in der Großküche werden die Kartoffeln verarbeitet.

 

Landwirt/innen

  • versorgen den gesamten Tierbestand
  • melken die Milchkühe
  • bearbeiten und pflegen Ackerboden und Pflanzen
  • ernten und verwerten Getreide, Mais, Gras und Kartoffeln
  • pflegen und warten die Maschinen, Geräte und Betriebseinrichtungen
  • betreiben Landschaftspflege und Umweltschutz

 

Für wen ist der Beruf des/der Landwirts/in geeignet?

Bewerber sollten

  • Spaß im Umgang mit Tieren haben
  • handwerklich und technisch geschickt sein

 

Was ist besonders gut?

  • der Beruf ist sehr vielseitig
  • man arbeitet viel an der frischen Luft
  • Teamarbeit

 

Zugangsvoraussetzung

Für die Ausbildung ist mindestens der Hauptschulabschluss erforderlich. Der Führerschein der Klasse T ist erwünscht.

 

Beginn und Dauer der Ausbildung

Informieren Sie sich bitte über den nächstmöglichen Ausbildungsbeginn bei Bernd Thordsen.

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre. Davon werden zumeist zwei Jahre in anderen landwirtschaftlichen Betrieben absolviert.

 

Haben Sie Fragen und benötigen weitere Informationen? Sprechen Sie uns an.

 

Zurzeit sind alle Lehrstellen bereits bis zum Ausbildungsjahr 2018/19 vergeben.

Bewerbungen können somit erst wieder für das Jahr 2019/20 angenommen werden.

 

Ansprechpartner

Bernd Thordsen

Betriebsleiter des Koloniehofes

Telefon 0 43 28 | 18-215

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den

Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein

Personalabteilung

Martin Paepke

Daldorfer Str. 2

24635 Rickling

 

oder per Mail an

bewerbung@landesverein.de