• Hoftechnikleiter Gerhard Erdmann (li.) brachte das „Glück“ auch in das Psychiatrische Zentrum, wo es Geschäftsbereichsleiter Helmut Bauer (rechts), Pflegedienstleiterin Reha- und Pflegebereich Franziska Triebel und Mitarbeiterin Christel Deffert (2. und 3. v. re.) in Empfang nahmen.

2000-mal Glück für Einrichtungen des Landesvereins

(08.01.2021) Freudige Überraschung zum Jahresbeginn: Die Gärtnerei Bull in Gönnebek spendierte 2.000 Töpfchen mit Glücksklee an die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen des Landesvereins.

Lockdown-bedingt konnte die Gärtnerei Bull in Gönnebek zu diesem Jahresauftakt nicht alle ihrer 450.000 Glückskleetöpfe verkaufen. Wohin mit den überzähligen Glücksbringern? Zu schade jedenfalls für die Tonne, befanden Geschäftsinhaber Ulrike und Hartwig Bull und beschlossen, die Töpfe sozialen Einrichtungen zu spenden – darunter auch der Landesverein.

Gerhard Erdmann, Leiter der Hoftechnik, freute sich, die 2000 spendierten Töpfchen abzuholen und in allen vier Geschäftsbereichen des Landesvereins zu verteilen. Die „glücklichen“ Empfänger waren das Altenpflegeheim Rickling, die Fachklinik Freudenholm-Ruhleben, das Psychiatrische Zentrum und die Segeberger Wohn- und Werkstätten.