• A multiethnic, coed group of various ages works out together outside in the early morning as the sun rises. They are doing a stretching exercise with their arms extended out in front of them.

Gesund arbeiten im Landesverein - Fachstelle KOMPASS

Unser Ziel ist die Stärkung der Gesundheit der Mitarbeitenden – wir beraten, begleiten, unterstützen!

Die Fachstelle KOMPASS ist zuständig für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) im Landesverein.

Wir wirken darauf hin, die betrieblichen Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse kontinuierlich
unter dem Aspekt der Gesundheitsförderung zu überprüfen und für alle Mitarbeitenden immer weiter zu verbessern.

Unser Aufgabenspektrum im Landesverein

  • Leitung des Lenkungskreises BGM sowie der fünf Arbeitskreise Gesundheit
  • Planung und Gestaltung von Kursen, Seminaren, Gesundheitstagen im Rahmen der Betrieblichen
    Gesundheitsförderung (BGF)
  • Beratung von Leitungskräften, Gesundheitsbeauftragten und Teams in betrieblichen Gesundheitsfragen sowie bei der Planung geeigneter BGF-Maßnahmen
  • Kooperation mit Sport- und Gesundheitsstudios sowie ähnlichen Unternehmen, die für Mitarbeitende des Landesvereins besondere Konditionen vorhalten
  • Anlassbezogene und zeitlich befristete Beratungsformate wie Team-Supervision und Coaching (auf Anfrage)
  • Koordination regelmäßiger Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastung anhand der
    Personalbefragung mit dem Instrument „Betriebsbarometer“
  • Mitwirkung an internen Arbeitskreisen und externen Netzwerken

Besondere Aufgaben

Psychosoziale Beratung: Wir gestalten ein vertrauliches Beratungsangebot für Mitarbeitende, die sich beruflich oder privat belastet erleben. Wir unterstützen bei der Erarbeitung von Lösungsstrategien und Entlastungsmöglichkeiten.

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist darauf ausgerichtet, Mitarbeitende
bei längerer Arbeitsunfähigkeit und/oder mit chronischer Erkrankung bei der Überwindung
von Arbeitsunfähigkeit zu unterstützen oder erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen.

Kooperation mit der AOK NordWest

Der Landesverein pflegt eine vertrauensvolle und enge Kooperation mit der AOK NordWest. Diese sieht beispielsweise vor, dass die AOK den Landesverein bei der Gestaltung von Seminaren und Kursen im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie in Form von Gesundheitstagen für Mitarbeitende unterstützt.

Seit Anfang 2020 besteht zudem eine Gesundheitspartnerschaft zwischen dem Landesverein und der AOK NordWest. Diese ermöglicht bestimmten Arbeitsbereichen im Landesverein einen Zugang zur Pflegemediathek. Die Pflegemediathek bietet zu bestimmten gesundheitsfördernden Themen kurze Online-Schulungen und Vorträge an.